FAQs

Liste mit häufig gestellten Fragen und Links zu Stellen in der Hilfe, an denen Sie Antworten auf diese Fragen finden.

Dieser Abschnitt enthält die folgenden Informationen:

Schulung

Wo kann ich Schulungen zu Adobe Social erhalten?

  • Schulungsvideos: Schulungsvideos für Social sind bei Adobe EnterpriseTV verfügbar. Siehe Social-Schulungsvideos.

  • Online-Schulungskurse: Adobe Training Services bietet einen vierstündigen Kurs, der Ihnen die Verwendung von Social vermittelt. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Adobe Training Services.

Berichterstellung

Warum sehe ich Abweichungen zwischen bestimmten Berichten und den entsprechenden heruntergeladenen Berichten?

Einige Berichte, darunter auch das Moderationsübersicht-Dashboard, beziehen ihre Daten in Echtzeit. Dagegen werden die heruntergeladenen Berichte aus Daten von Adobe Analytics erzeugt, die dessen Verarbeitungszeiten unterliegen. Daher können die von Analytics bezogenen Daten verzögert sein. Dieses Problem hat Auswirkungen auf verschiedene Berichte in Social, darunter die Berichte Moderationsübersicht, Social-Media-Kampagnen sowie Benutzerdefinierte Berichte.

Weitere Informationen finden Sie unter Report Suite-Latenz auf der Adobe Support-Website.

Warum weicht die Anzahl der „Teilen“-Klicks in Facebook manchmal von der in Social berichteten Anzahl ab?

Abweichende Anzahlen der „Teilen“-Klicks kommen zumeist vor, wenn es weniger als zehn „Teilen“-Klicks gibt.

Wenn die Anzahl der „Teilen“-Klicks weniger als zehn beträgt, zeigt Facebook die datenschutzbasierte Anzahl anstelle der tatsächlichen Anzahl an. Facebook überprüft, ob jeder „Teilen“-Klick privat oder öffentlich ist, und zeigt in seiner Benutzeroberfläche nur die öffentlichen „Teilen“-Klicks an.

Dagegen berichtet Social die Anzahl der „Teilen“-Klicks in verschiedenen Berichten mithilfe einer API, welche die tatsächliche Anzahl der „Teilen“-Klicks unabhängig von deren privatem oder öffentlichem Status bezieht.

Ein Beispiel: Angenommen, acht Personen klicken bei einem Artikel auf Facebook auf „Teilen“. Wenn nur zwei dieser „Teilen“-Klicks öffentlich sind und Sie nicht über die Berechtigung verfügen, die anderen sechs „Teilen“-Klicks anzuzeigen, weil sie auf privaten Seiten erfolgt sind, zeigt die Facebook-Benutzeroberfläche nur zwei „Teilen“-Klicks an. Dagegen würde die Anzahl in verschiedenen Social-Berichten acht betragen, wie das von der API abgerufen wurde.

Facebook zeigt nur öffentliche „Teilen“-Klicks an, um ein besseres Benutzererlebnis zu bieten. Wenn ein Benutzer in Facebook auf den „Teilen“-Link klicken würde, um zu sehen, wer den Artikel geteilt hat, und die Benutzeroberfläche anzeigen würde, dass es zwar acht „Teilen“-Klicks gibt, aber nur zwei Namen angezeigt werden (die öffentlichen „Teilen“-Klicks), würde das zu Verwirrung führen.

Warum ist Facebook Insights für meine Seite nicht verfügbar?

Daten zur Performance Ihrer Facebook-Seite stehen erst zur Verfügung, wenn mindestens 30 Personen Ihre Seite mit „Gefällt mir“ markiert haben.

Warum unterscheiden sich die in Social angezeigten Metrikzahlen von denen einiger sozialer Plattformen?

Adobe Social und einige soziale Plattformen (Twitter, Facebook usw.) verwenden in einigen Fällen unterschiedliche Berechnungsmethoden zur Messung der Metriken.

Die Twitter-Reichweite weicht beispielsweise immer ab, da Twitter die Impressionen basierend auf der Reichweite berechnet und Social die Anzahl der Follower plus die Follower der Retweets anzeigt. Twitter stellt derzeit keine Impressionsdaten über die API zur Verfügung. Unsere Reichweitenberechnungen basieren daher auf Twitter-Empfehlungen.

Darüber hinaus erfasst Social Daten für einige Plattformen mithilfe öffentlicher APIs statt über die von den Anbietern bereitgestellten Datenkanäle. Die Metrikzahlen aus öffentlichen APIs sind ratenbeschränkt und unterscheiden sich möglicherweise von den Zahlen aus den Anbieterkanälen. Zu den aktuellen sozialen Plattformen, die Daten mithilfe öffentlicher APIs erfassen, zählen Blogs, DailyMotion, Facebook, Flickr, Google+, Instagram, MetaCafe, Reddit, YouTube und VK.

Obwohl Social verschiedene Methoden und Berechnungen verwendet, um bestimmte Metriken zu messen, sind die Zahlen korrekt und genau – auch wenn Sie möglicherweise Abweichungen beim Vergleich der Daten in Social mit denen anderer sozialer Plattformen feststellen.

Warum gibt es Abweichungen zwischen der Anzahl der Beiträge (Social Buzz-Bericht) und Erwähnungen (benutzerdefinierte Berichte)?

Die Anzahl der Beiträge im Social Buzz-Bericht und die Erwähnungen im benutzerdefinierten Bericht werden unterschiedlich berechnet und angezeigt. Obwohl die Abweichung minimal sein sollte, liegt der Hauptunterschied darin, dass der Social Buzz-Bericht Beiträge dedupliziert. Der Deduplizierungsprozess entfernt duplizierte oder redundante Informationen.

Gehen Sie beispielsweise von folgender Konfiguration der Listening-Regeln aus:

  • adobe
  • adobe + photoshop
  • adobe + photoshop + illustrator

Wenn jemand einen Tweet mit dem Inhalt „Ich liebe Adobe Photoshop und Illustrator“ veröffentlicht, dedupliziert der Social Buzz-Bericht die Beitragserwähnungen. Der Tweet wird von allen drei Listening-Regeln erfasst, aber die Beitragsmetrik wird durch jeden erfassten Begriff um eins erhöht. Das Berichtssystem, das Adobe Analytics verwendet, um den benutzerdefinierten Bericht zu befüllen, dedupliziert die von den drei Listening-Regeln erfassten redundanten Erwähnungen nicht. In diesem Szenario erhöht derselbe Tweet die Anzahl der Erwähnungen für „adobe“ im benutzerdefinierten Bericht um drei, da alle drei Listening-Regeln den Begriff erfasst haben.

Die Anzahl der vom Social Buzz-Bericht erfassten Beiträge sollte geringer (genauer) sein als die Anzahl der vom benutzerdefinierten Bericht erfassten Erwähnungen.

Warum wird für die Anzahl der Follower für meine Google+-Seite im Bericht Eigenschaften mit null angezeigt, obwohl auf meiner Google+-Seite Follower vorhanden sind?

Dies kann daran liegen, dass Sie in Google+ die Option zum Anzeige von Personen, die Sie zu Kreisen hinzugefügt haben, deaktiviert haben. Wenn diese Einstellung in Google+ deaktiviert ist, leitet die API von Google die Anzahl der Follower nicht an Social weiter.

Warum wird im Bericht Social Buzz die Gesamtzahl der Tweets für einen bestimmten Anzeigenamen viel größer angegeben als die Summe für die im Reportlet Beiträge nach Geografie aufgeführten Länder?

Obwohl Social in den Twitter-Bios der Benutzer nach Breiten- und Längengrad-Tags und Standortdaten sucht, sind nur für 5 bis 30 Prozent aller Tweets Geodaten verfügbar. Demzufolge kann die Gesamtzahl der Tweets für einen Anzeigenamen nicht mit der Gesamtsumme aller im Bericht enthaltenen geografischen Standorte übereinstimmen. Sie können für jeden Tweet im Reportlet Beiträge auf Details klicken, um den geografischen Standort anzuzeigen, den Social den einzelnen Einträgen zuordnet. Wenn Social den Standort nicht ermitteln kann, ist kein Standort verfügbar.

Veröffentlichung

Wie kann ich die LinkedIn-Veröffentlichung aktivieren?

Damit Sie auf LinkedIn-Firmenseiten und in LinkedIn-Gruppen veröffentlichen können, müssen Sie diese Seiten und Gruppen zuerst zu Ihrem Social-Konto hinzufügen. Nachdem Sie Ihre LinkedIn-Eigenschaften zu Social hinzugefügt haben, können Sie optionale Einstellungen für die Firmenseiten oder Gruppen konfigurieren. Weitere Informationen finden Sie unter Erste Schritte mit LinkedIn.

Wie wähle ich eine Eigenschaft aus, während ich Inhalte veröffentliche?

Sie wählen die gewünschten Ziele für das Veröffentlichen von Inhalt aus, während Sie den Inhalt in Social Publisher, in Publish Anywhere oder im Inhaltskalender erstellen. Sie können Inhalt gleichzeitig für Facebook-Gruppen, Facebook-Seiten, Twitter-Konten, Google+-Seiten, LinkedIn-Firmenseiten und LinkedIn-Gruppen veröffentlichen. Informationen zum Erstellen von Inhalt im Publisher finden Sie unter Publish Anywhere. Informationen zum Erstellen von Inhalt in Publish Anywhere finden Sie unter Publish Anywhere-Arbeitsablauf.

Wie breche ich einen geplanten Beitrag ab?

Abhängig von den Umständen haben Sie hier einige Optionen.

Falls Sie den Beitrag zu keinem zukünftigen Zeitpunkt veröffentlichen möchten, können Sie den Beitrag einfach im Inhaltskalender löschen.

Falls Sie den Beitrag möglicherweise in Zukunft veröffentlichen möchten, nachdem Sie eventuell einige Änderungen durchgeführt haben, können Sie den Beitrag in das Entwurfsformat versetzen. Denken Sie daran, dass der Beitrag, wenn er in das Entwurfsformat versetzt wird, durch eine andere Person Ihres Unternehmens, die über Veröffentlichungsrechte verfügt, veröffentlicht werden kann. Es hat sich bewährt, eine Hinweis einzufügen, in dem Sie erläutern, warum Sie die Veröffentlichung des Beitrags abgebrochen haben.

Warum ist beim Erstellen eines Beitrags die Option Planen im Publisher oder in Publish Anywhere abgeblendet?

Sie haben für eine erforderliche Option keine Informationen eingegeben. Beim Erstellen eines Beitrags im Publisher oder im Publish Anywhere-Widget sind nur das Feld Social-Eigenschaften und der Beitragstext erforderlich. Alle anderen Optionen sind optional. Stellen Sie sicher, dass Sie eine soziale Eigenschaft ausgewählt und Text für den Kommentar eingegeben haben.

Weitere Informationen finden Sie unter Publish Anywhere-Arbeitsablauf.

Warum werden einige Targeting-Facebook-Beiträge in der Timeline einer Facebook-Seite als öffentlich angezeigt?

Beim Targeting eines Beitrags über Social, wirken sich Geschlechts- und Alterszielgruppen nur auf die Benutzer aus, die den Beitrag im Newsfeed sehen. Geschlechts- und Alterszielgruppen haben keine Auswirkung auf die Sichtbarkeit in der Timeline der Facebook-Seite. So erscheint z. B. ein Beitrag für die Zielgruppe „Männer“ auf der Facebook-Seite als öffentlich. Personen, die für die Seite auf „Gefällt mir“ geklickt haben, sehen die Seite jedoch nur dann in ihrem Newsfeed, wenn sie in ihrem Facebook-Benutzerprofil angegeben haben, dass sie männlich sind.

Sprach- und Geo-(Standort-)Zielgruppen wirken sich jedoch auf das Targeting des Beitrags auf der Facebook-Seite aus und sorgen dafür, dass er in der Timeline der Seite als nicht öffentlich erscheint. Wenn Sie z. B. einen Beitrag ausschließlich für die Zielgruppe englischsprachiger Personen festlegen, dann wird der Beitrag in der Timeline der Seite nicht als öffentlich angezeigt. Er erscheint stattdessen nur dann in der Timeline der Seite, wenn diese von einer Person angesehen wird, die in ihrem Facebook-Benutzerprofil als Sprache Englisch festgelegt hat.

Warum kann ich keine Bilder zur Veröffentlichung hochladen?

Wenn Sie keine Bilder in Publish Anywhere oder im Publisher hochladen können, wird das Problem möglicherweise durch Folgendes verursacht:

  • Browser-Inkompatibilität: Wenn die Schaltfläche Hochladen nicht reagiert, könnte dies auf ein Problem mit der Browser-Kompatibilität hindeuten. Aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, leeren Sie den Cache-Speicher des Browsers und versuchen Sie daraufhin erneut, das Bild hochzuladen.

  • Die Grafikdatei ist zu groß: Die Größe der Bilddatei überschreitet die zulässige Größe von 2 MB. Bei einer mehr als 2 MB großen Datei schlägt der Upload fehl.

Warum werden meine Links nicht veröffentlicht?

Wenn Sie in Publish Anywhere oder im Publisher keine Links zu Ihren Beiträgen hinzufügen können oder der Link-Shortener nicht ordnungsgemäß funktioniert, wird das Problem möglicherweise durch Folgendes verursacht:

  • Linkkürzung ist deaktiviert: Vergewissern Sie sich, dass die Linkkürzung aktiviert wurde. Weitere Informationen finden Sie unter Voreinstellungen für die Link-Verkürzung konfigurieren.
  • Problem mit Kopieren/Einfügen: Bei dem Link, der als nicht funktionsfähig gemeldet wurde, handelt es sich um den Link im Vorschaufenster. Der Link im Vorschaufenster ändert sich, wenn der Beitrag veröffentlicht wird. Wenn Sie diesen Link aus dem Vorschaufenster kopieren und in die Adresszeile eines Browsers einfügen, wird angezeigt, dass die Seite nicht gefunden werden konnte (404-Fehlermeldung).

Warum werden meine geplanten Beiträge nicht veröffentlicht?

Wenn Ihre geplanten Beiträge nicht auf den entsprechenden sozialen Plattformen veröffentlicht werden, wird das Problem möglicherweise durch folgende Gründe verursacht:

  • Autorisierungsprobleme: Die soziale Plattform (z. B. Facebook oder Twitter) muss neu autorisiert werden. Weitere Informationen finden Sie unter Eigenschaften neu autorisieren.
  • Netzwerk-Zeitüberschreitungsprobleme: Wenn der Beitragsstatus „Fehlgeschlagen“ lautet, könnte der Grund hierfür ein Netzwerk-Zeitüberschreitungsproblem sein, das entsprechend behoben werden muss.

Moderation

Wie kann ich in Facebook unangemessene Wörter filtern?

Nachdem Sie die Funktion für die Listen für unangemessene Wörter, mittlere Wörter oder gute Wörter in der Social-Facebook-Moderation aktiviert und konfiguriert haben, sucht Social nach direkten Wortübereinstimmungen. Social markiert dann Beiträge und Warnhinweise auf Basis dieser Wortlisten, gibt diesbezügliche Warnungen aus oder löscht entsprechende Beiträge und Warnungen. Siehe Erstellen Sie Moderationsregeln für das automatische Löschen.

Wie moderiere ich eine Facebook-Seite oder einen Tweet?

Informationen zum Moderieren einer Facebook-Seite oder eines Twitter-Kontos finden Sie unter Einheitliche Moderation.

Wie oft wird Inhalt in die Facebook-Moderationswarteschlangen und die Twitter-Moderations-Feeds geladen? Wie kann ich den Inhalt aktualisieren?

Beiträge und Kommentare werden ungefähr alle 12 Minuten abgerufen und in der Facebook-Moderationswarteschlange angezeigt. Tweets werden fast unmittelbar nach dem Veröffentlichen in Twitter abgerufen und können im Feed Twitter-Moderation angezeigt werden. Aufgrund der Schnelligkeit von Twitter werden Tweets nicht automatisch aktualisiert und im Feed angezeigt. Dadurch können Sie die aktuell angezeigten Tweets moderieren, ohne dass der Feed von neuen Tweets überschwemmt wird. Sie können den Inhalt manuell aktualisieren.

Warum fehlen Beiträge und Kommentare in meinem Moderations-Feed?

Ein Beitrag oder Kommentar wird möglicherweise aufgrund Ihrer aktuellen Filterbedingungen nicht im Feed angezeigt.

So wird z. B. ein Beitrag oder Kommentar möglicherweise aufgrund von zuvor durch Moderatoren durchgeführten Aktionen nicht im Moderations-Feed angezeigt. Wenn der Beitrag oder Kommentar beispielsweise moderiert wurde, wird er nicht in der Moderation angezeigt, wenn die Filterbedingung Neue Nachrichten ausgewählt ist.

Als Best Practice sollten Sie immer die Filteroptionen überprüfen, wenn Sie den Eindruck haben, dass in einem Feed Beiträge oder Kommentare fehlen.

Einstellungen

Wie kann ich ein Facebook-, Twitter- oder Google+-Konto erneut autorisieren?

Sie müssen ein Konto erneut autorisieren und Berechtigungen gewähren, nachdem Sie Änderungen an Ihrem Konto vorgenommen haben, z. B. nachdem Sie Ihr Passwort geändert haben. Siehe Eigenschaften neu autorisieren.

Wie kann ich ein Twitter-Konto zu Social hinzufügen?

Sie können ein neues Twitter-Konto zu Social hinzufügen, damit Sie über Social Inhalte in Twitter veröffentlichen und Tweets moderieren können. Klicken Sie auf Einstellungen > Eigenschaften > Neue Eigenschaft > Twitter. Siehe Twitter-Konten hinzufügen.

Wie kann ich die Report Suite für Twitter-Konten ändern?

Sie können den Inhaber oder die Report Suite für ein Twitter-Konto jederzeit ändern. Siehe Eigenschafteneinstellungen konfigurieren.