Akquise

Marketingexperten können Tracking-Links erstellen, um ihre Apps zu bewerben und mit Traffic zu versorgen. Diese Tracking-Links können Benutzer zu Appstores, App-Deep-Links und Zwischenräumen führen, die mit dem In-App-Verhalten korreliert werden können. Marketingexperten können einen einzigen Link erstellen, um Benutzer zu iOS-, Android- oder anderen Plattformen zu leiten.

Neue Adobe Experience Cloud SDK-Version

Sind Sie auf der Suche nach Informationen und Dokumentation zu Mobile SDKs für die Adobe Experience Platform? Klicken Sie für die neueste Dokumentation hier.

Wichtig: Seit September 2018 steht eine neue, bessere Version des SDK zur Verfügung. Diese neuen Adobe Experience Platform Mobile SDKs können über die Experience Platform Launch konfiguriert werden. Gehen Sie zu Launch, um zu beginnen. Gehen Sie zu Github: Adobe Experience Platform SDKs, um zu sehen, was in den Experience Platform SDK Repositorys enthalten ist.
Wichtig: Wenn Sie die Adobe Experience Platform Mobile SDKs mit Adobe Launch verwenden, müssen Sie außerdem die Adobe Analytics Mobile Services-Erweiterung installieren, um die Funktionen von Adobe Mobile Services wie Akquise-Links zu verwenden. Weitere Informationen zu dieser Erweiterung finden Sie unter Adobe Analytics - Mobile Services-Erweiterung. Informationen zur Verwendung von Akquise- und Marketing-Links mit den Experience Platform SDKs finden Sie unter Akquise- und Marketing-Links.

Sie können Berichte zu verfolgbaren App-Marketinglinks erstellen, bearbeiten, verwalten und anzeigen.

Tipp: Diese Funktion erfordert die Adobe Analytics – Mobile Apps- oder Adobe Analytics Premium-SKU.

Folgende Akquiseberichte bieten Einblicke in die Performance Ihrer Marketinglinks:

Übersicht

Dieser Bericht enthält die Topkampagnen, die Benutzer zu Ihrer App geführt haben, einschließlich Informationen dazu, welche Performance die Kampagnen über andere Tracking-Metadaten, wie z. B. Akquisequelle, Medium, Dauer und Inhalt, hinweg erzielt haben.

Link-Bericht

Dieser Bericht enthält eine Rangansicht Ihrer Marketinglinks nach Performance. Er zeigt nicht nur die Namen Ihrer Links zusammen mit den wichtigsten Leistungsmetriken, er kann außerdem angepasst werden. Weitere Informationen finden Sie unter Berichte anpassen.

Berücksichtigen Sie folgende Informationen:

  • Durch Klicken auf das Pfeilsymbol in den Spaltenüberschriften können Sie die Daten in auf- oder absteigender Reihenfolge sortieren.
  • Um die Daten in ein PDF-Dokument zu exportieren, klicken Sie auf Herunterladen.