Gruppen in DTM erstellen und verwalten

Erstellen von Benutzergruppen, Zuweisen von Gruppenmitgliedern und Festlegen von Standardrollen

Mit der Gruppenverwaltung ist es ganz einfach, Benutzer zu organisieren und deren Zugriffsstufen zu steuern. Auf der Seite Gruppen werden alle Benutzergruppen aufgeführt, die im Konto angelegt sind. Berechtigungen werden auf Benutzergruppenebene festgelegt, sodass alle Benutzer in der Gruppe die Gruppenberechtigungen erhalten.

Möchten Sie auf die Seite Gruppen zugreifen, klicken Sie im Dashboard auf Gruppen.

Sehen Sie sich ein Adobe EnterpriseTV-Video an, in dem die Vorteile von Gruppen sowie deren Einrichtung erläutert werden:

Dieser Abschnitt enthält die folgenden Informationen:

Standardrollen

Im dynamischen Tag-Management gibt es fünf verschiedene Benutzerrollen mit unterschiedlichen Berechtigungen:

In der folgenden Tabelle finden Sie die Berechtigungen, die den jeweiligen Rollen zugewiesen sind:

Benutzerrolle Regeln erstellen Regeln bearbeiten Regeln testen Regeln genehmigen Regeln veröffentlichen Benutzer erstellen/bearbeiten Eigenschaft erstellen
Benutzer Ja Ja Ja
Genehmigende Person Ja Ja Ja Ja
Herausgeber Ja Ja Ja Ja
Genehmigende Person und Herausgeber Ja Ja Ja Ja Ja
Admin Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja

Migrierte Gruppen für bestehende Kunden

Zusätzlich zu diesen Standardregeln werden Ihnen möglicherweise eine oder mehr migrierte, veraltete Gruppen mit Änderungsdatum und Zeitstempel angezeigt, wenn Sie bereits zuvor Kunde des dynamischen Tag-Managements waren.

Beispielsweise Gruppe – 2015-07-21 21:19:57:884.

Sollten Sie bestehender Kunde sein und verfügen bestimmte Benutzer für jede Eigenschaft über die Benutzerrolle, werden diese Benutzer automatisch in die neue Benutzergruppe migriert. Sollten einige Benutzer für einige Eigenschaften über die Benutzerrolle und für andere über die Herausgeberrolle verfügen, werden sie in einer migrierten Gruppe mit Datum und Zeitstempel zusammengefasst. Für jedes Szenario wird in Ihrem System eine alte Gruppe erstellt. In unseren Tests ist uns aufgefallen, dass einige Unternehmen über bis zu zehn alte Gruppen verfügen.

Ein weiteres Beispiel hierfür sind Benutzer, die in der Vergangenheit Ihre Einladung zum dynamischen Tag-Management nicht angenommen hatten und für die keine entsprechenden Standardgruppen vorhanden sind. Diese Benutzer werden nach Annahme der Einladung je nach zugewiesenen Eigenschaften und Rollen der entsprechenden alten Gruppe zugewiesen.

Diese alten Gruppen können Sie je nach Bedarf bearbeiten. Sie sollten mit sinnvollen, beschreibenden Bezeichnungen neu benannt werden.