DTM-Benutzer mit dem veralteten Prozess verwalten

Mit diesen Informationen können Sie neue Benutzer zum dynamischen Tag-Management einladen.

Wichtig: Bevor Sie sich entscheiden, Benutzer entweder über das Adobe Enterprise Dashboard oder direkt in DTM hinzuzufügen, lesen Sie die Bemerkung im Kapitel Benutzerverwaltung.

Neue Benutzer mit dem veralteten Bereitstellungsprozess ins DTM einladen

  1. Klicken Sie im Unternehmens-Dashboard auf Benutzer.

  2. (Bedingt) Klicken Sie auf Auf Marketing Cloud beschränken, um alle Benutzer des Unternehmens zu zwingen, sich über die Adobe Marketing Cloud im dynamischen Tag-Management anzumelden, anstatt die veralteten Unternehmens-Anmeldedaten zu verwenden.

    Wichtig: Sind Sie ein DTM-Unternehmensadministrator, müssen Sie sich über die Marketing Cloud authentifizieren und Ihr Konto mit DTM verknüpfen, bevor diese Option aktiviert ist, da Sie sich sonst aus dem DTM aussperren.

    Ist diese Option ausgewählt, müssen sich sämtliche Benutzer des Unternehmens über die Marketing Cloud authentifizieren und ihre DTM-Konten verknüpfen. Sollten sich Benutzer mit veralteten/Unternehmensdaten in DTM anmelden, können sie ihr Unternehmenskonto anzeigen, jedoch nicht darauf zugreifen. Es wird eine Meldung angezeigt, die sie dazu auffordert, sich über die Marketing Cloud anzumelden.

    Der Unternehmensadministrator kann diese Option jederzeit rückgängig machen, indem sie deaktiviert wird.

    Hinweis: Diese Option gilt ausschließlich für bestehende Kunden. Bei neuen Kunden mit Zugriff auf DTM werden Benutzerverwaltung und Authentifizierung automatisch über die Marketing Cloud und das Enterprise Dashboard abgewickelt.

    Weitere Informationen zur Anmeldung in der Marketing Cloud finden Sie unter Anmelden in der Adobe Marketing Cloud. Weitere Informationen zur Marketing Cloud finden Sie in der Produktdokumentation der Marketing Cloud und Kerndienste.

  3. Klicken Sie auf Benutzer einladen.

  4. Geben Sie die E-Mail-Adresse des Benutzers ein.

  5. (Bedingt) Wählen Sie die Gruppe für den Benutzer aus.

    Mit der Gruppenverwaltung ist es ganz einfach, Benutzer zu organisieren und deren Zugriffsstufen zu steuern. Berechtigungen werden auf Benutzergruppenebene festgelegt, sodass alle Benutzer in der Gruppe die Gruppenberechtigungen erhalten, einschließlich des Zugriffs auf bestimmte Eigenschaften.

  6. Klicken Sie auf Benutzer einladen.

    Es wird eine E-Mail mit einem Link an den Benutzer gesendet. Mit dieser E-Mail kann der Benutzer ein Kennwort auswählen und den Einrichtungsvorgang abschließen.

    Solange der Benutzer diesen Einrichtungsvorgang nicht abgeschlossen hat, wird er auf der Registerkarte Benutzer im Bereich Eingeladene Benutzer angezeigt. Nach Abschluss des Einrichtungsvorgangs wird der Benutzer in Registrierte Benutzer verschoben.