Kohortenanalyse

Eine Kohorte ist eine Personengruppe mit gemeinsamen Merkmalen innerhalb eines vorgegebenen Zeitraums. Die Kohortenanalyse ist z. B. dann nützlich, wenn Sie wissen möchten, wie eine Kohorte mit einer Marke interagiert. Sie können problemlos Trendänderungen offenlegen und entsprechend reagieren. (Erläuterungen zur Kohortenanalyse sind im Internet verfügbar, z. B. bei Cohort Analysis 101.)

Nachdem Sie einen Kohortenbericht erstellt haben, können Sie dessen Komponenten (Metriken und Segmente) kuratieren und den Kohortenbericht dann für andere freigeben. Siehe Kuratieren und Freigeben eines Projekts

Die Kohortenanalyse können Sie für Folgendes nutzen:

  • Starten Sie Kampagnen, die dafür ausgelegt sind, eine erwünschte Aktion anzuregen.
  • Erhöhen Sie das Marketingbudget genau zum richtigen Zeitpunkt im Kundenlebenszyklus.
  • Identifizieren Sie, welche Kampagnen mehr Benutzerbindung bewirken und wenden Sie Erfolgsfaktoren auf andere Kampagnen an.
  • Verstehen Sie den Einfluss des Produktkaufs auf andere Produktverkäufe.
  • Erkennen Sie, wann eine Testphase oder ein Angebot beendet werden sollte, um den Wert zu maximieren.
  • Gewinnen Sie Ideen für A/B-Tests in Bereichen wie Preisstruktur, Upgradepfad usw.

Die Kohortenanalyse steht allen Analytics-Kunden mit Zugriffsrechten auf Analysis Workspace zur Verfügung.

Funktionen der Kohortenanalyse

Im Januar 2019 veröffentlicht Adobe eine neue und umfassend verbesserte Version der Kohortenanalyse in Analysis Workspace. Sie erhalten damit eine sehr viel feinere Steuerung der Kohorten, die Sie erstellen. Dies sind die Verbesserungen:

Bindungstabelle

Ein Kohortenbericht liefert Besucher. Jede Datenzelle zeigt die Roh- und Prozentanzahl der Besucher in der Kohorte, die die Aktion während dieses Zeitraums ausgeführt haben. Sie können bis zu 3 Kennzahlen und bis zu 10 Segmente einschließen.



Abwanderungstabelle

Eine Abwanderungskohorte ist das Gegenteil einer Bindungstabelle und zeigt Besucher, die abgegangen sind oder die Rückkehrkriterien für Ihre Kohorte im Laufe der Zeit nie erfüllt haben. Sie können bis zu 3 Kennzahlen und bis zu 10 Segmente einschließen.



Rollierende Berechnung

Ermöglicht es Ihnen, die Bindung oder die Abwanderung auf Grundlage der vorherigen Spalte und nicht der Aufnahmespalte zu berechnen.



Latenztabelle

Misst die Zeit, die vor und nach dem Aufnahmeereignis verstrichen ist. Ein hervorragendes Tool für die Vor- und Nachanalyse. Die Spalte „Aufnahme“ befindet sich in der Mitte der Tabelle und die Zeiträume vor und nach dem Aufnahmeereignis werden auf beiden Seiten angezeigt.



Angepasste Dimensionskohorte

Erstellen Sie Kohorten auf Grundlage einer ausgewählten Dimension und nicht auf Grundlage zeitbasierter Kohorten, die Standardeinstellung sind. Verwenden Sie Dimensionen wie Marketing-Kanal, Kampagne, Produkt, Seite, Region oder jede andere Dimension in Adobe Analytics, um anzuzeigen, wie die Bindung sich basierend auf verschiedenen Werten dieser Dimensionen verändert.



Anweisungen zum Einrichten und Durchführen eines Kohortenberichts finden Sie unter Konfigurieren eines Kohortenanalyseberichts.